41. Leipziger Auewaldlauf - Hygienekonzept

  1. Der 41. Leipziger Auewaldlauf am 14.11.2020, veranstaltet von der SG Leipziger Verkehrsbetriebe e.V., wird grundsätzlich nach der aktuell geltenden Sächsischen Corona-Schutzverordnung durchgeführt.
  2. Die Anmeldung und die Startgebühreneinzahlung erfolgt online.
  3. Das Abholen der Startunterlagen wird als Einbahnstraße durchgeführt.
    Dabei ist durch die ausgebenden Helfer und die Läufer ein Mund- und Nasenschutz zu tragen und der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.
  4. Die Startnummernausgabe und die Starts erfolgen nach Strecken gestaffelt.
  5. Personen mit Corona-Symptonen oder die sich in Quarantäne befinden oder aus einem Risikogebiet kommen ist die Teilnahme untersagt.
  6. Das Starterfeld ist limitiert auf 400 Teilnehmer.
    Die Veranstaltung wird ohne Zuschauer durchgeführt.
  7. Der Start erfolgt rollend einzeln im Abstand von 5-Sekunden.
    Die Auswertung nach Nettozeit ist gewährleistet.
  8. Das Starterfeld stellt sich nach Startnummern sortiert im ausreichenden Abstand bereit (etwa die nächsten 20 Starter).
    Der Mindestabstand von 1,5 m ist auf jeden Fall einzuhalten.
    Auf einem Fußballfeld werden Bereithaltungsbereiche abgesteckt.
  9. Während des Laufs ist ein Abstand von 4 m hintereinander und 2 m beim Überholen einzuhalten.
    Vor dem Start erfolgt durch den Veranstalter der Hinweis, dass die Abstandsregeln auch während des Laufs einzuhalten sind.
  10. Die Läufer kommen in Laufkleidung oder ziehen sich vor Ort um (keine Kabinen).
    An der Sportanlage vorhandene Toiletten dürfen nur einzeln genutzt werden.
    Desinfektionsmittel stehen bereit. Eine Kontrollperson überwacht die Einhaltung.
  11. Den Läufern wird empfohlen, bei Bedarf eine Trinkflasche mitzuführen.
    Im Zielbereich wird Wasser kontaktlos in Bechern bereitgehalten.
    Die Ausgebenden tragen Mundschutz. Desinfektionsmittel stehen bereit.
  12. Die Zeitnahme erfolgt kontaktlos.
    Eine Siegerehrung ist nicht vorgesehen.
    Die Ergebnisse werden zeitnah (am Folgetag) online bereitgestellt.
    Der Urkundendruck wird online ermöglicht.
  13. Es gibt kein Catering durch den Veranstalter.
  14. Jeder Läufer erkennt mit der Anmeldung die Teilnahmebedingungen und das Hygienekonzept an.

zurück zur Hauptseite

Anfragen/Mitteilungen an: WSWittig